http://kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Pilgern für Kinder und Jugendliche

„Auf den Spuren von Walburga, Wunibald und Willibald!“ 9. und letzte Etappe: von Schernfeld nach Eichstätt

Termin: Sa, 6. Mai, 11.00 bis 17.00 Uhr
Treffpunkt: vor dem Münster
Kosten: 2,50 € für das Pilgerbuch, aber nur, wenn du noch keines hast
Leitung: Angelika Dilling
Anmeldung: bei Angelika Dilling, Tel.: 09143/6466 oder E-Mail: fam_dilling@t-online.de

Diese letzte Etappe des 52 km langen ökumenischen Pilgerweges führt uns von Schernfeld nach Eichstätt. Wir können auf dem Panoramaweg unten im Tal die Altmühl und winzig klein die Eisenbahn sehen. Wir balancieren auf der längsten Holzbank Deutschlands und kommen miteinander ins Gespräch über Gott und die Welt. Wir beten miteinander, wir lachen miteinander, wir genießen die herrliche Landschaft, die Gott uns geschenkt hat.

In Eichstätt vor dem Dom erwartet uns dann Domvikar Reinhard Kürzinger. Er ist im Bistum Eichstätt der Pilger-Chef. Bestimmt erzählt er uns einiges über Walburga und Willibald, die als bedeutende Heilige verehrt werden und in Eichstätt bestattet sind.

Wir treffen uns um 11.00 Uhr vor dem Münster in Heidenheim, wo Fahrgemeinschaften gebildet werden. Die Pilgergruppe ist auf Eltern angewiesen, die sich zum Fahrdienst bereit erklären und bestenfalls sogar mitpilgern. Bitte geben Sie deshalb schon bei der Anmeldung an, ob Sie fahren können und wie viele Personen Sie mitnehmen können.

Es würde uns freuen, wenn Eltern, die selbst nicht mitpilgern können, uns gegen 16.00 Uhr in Eichstätt empfangen würden!

Du brauchst: wetterfeste Kleidung (wir pilgern bei jedem Wetter), eine kleine Brotzeit, ein Getränk, wenn du möchtest einen Pilgerstab. Selbstverständlich kannst Du auch mitpilgern, wenn Du bislang noch nicht mit uns gelaufen bist!