http://kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Lorsch, Ebersbach, Bingen: Höhepunkte der Klosterkultur im Rheingau

Termin: Sa/So, 7. und 8. Oktober 2017
Reiseleitung: Dr. Anne Müller (Historikerin)
Reisepreis: 159,00 EUR p.P. im DZ; 179,00 EUR p.P. im EZ (Preis enthält Busfahrt, Übernachtung, Frühstück und Abendesse im Erbacher Hof (Mainz); sämtliche Eintritte und Führungen, Kaffee und Kuchen in der Abtei St. Hildegard

Achtung: Diese Reise ist ausgebucht. Bitte erkundigen Sie sich nach Ersatzplätzen!

Im Goldenen Herbst geht Kloster Heidenheim wieder auf klösterliche Entdeckungsreise, diesmal im Rheingau. öhepunkte dieser Reise sind:

  • Kloster Lorsch – Musterkloster und Bildungshochburg Kaiser Karls des Großen, heute UNESCO-Weltkulturerbe
  • Abtei St. Hildegard bei Eibingen bei Rüdesheim, eine lebendige Benediktinerabtei. Wir besichtigen die Klosterkirche, erhalten Einblick in das heutige Klosterleben und können im Klosterladen und der Vinothek Gehaltvolles für Leib, Seele und Geist probieren. Spaziergang durch die klösterlichen Weinberge zur Wallfahrtskirche St. Hildegard in Eibingen, wo die Reliquien der hl. Hildegard aufbewahrt sind.
  • Am Abend kurzweilig geführter Spaziergang durch das „goldische Meenz“ (Mainz).
  • Kloster Eberbach, zisterziensisches Bilderbuchkloster, bekannt als Drehort des Historienfilms „Der Name der Rose“. Besucht werden die Klosterkirche, der reich geschmückte Kreuzgang, die imposanten Speise- und Schlafsäle der Mönche und die Hospitalbauten.