http://kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Kammerchor Fränkisches Seenland & Friends: H-moll-Messe von Johann Sebastian Bach

Termin: So, 29. Oktober, 17.00 Uhr
Ort: Münster
Mitwirkende Solisten: Elizaveta Belokon (Sopran), Yosemeh Adjei (Altus), Rainer Geissdörfer (Tenor), Peter Schöne (Bass), Paul Sturm (Continuo).
Leitung: Stefan Hofmann
Karten: Abendkasse: 15,00 EUR (10,00 ermäßigt); Vorverkauf: 13,00 EUR (8,00 ermäßigt) – Vorverkauf über Evang.-Luth. Pfarramt Heidenheim, Raiffeisenbank Heidenheim, Hahnenkammapotheke Heidenheim, Mühlbachtal-Apotheke Markt Berolzheim, Einhorn-Apotheke Weissenburg

Die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach (1685-1750), BWV 232, gilt als eine der bedeutendsten geistlichen Kompositionen. Es handelt sich um Bachs letztes großes Vokalwerk und seine einzige Komposition, der das vollständige Ordinarium des lateinischen Messetextes zugrunde liegt. Diese seit der Romantik auch Hohe Messe in h-Moll genannte Komposition wird nun im gemeinsamen Gastspiel des Kammerchors Fränkisches Seenland, des Ansbacher Trompetenensembles und des Kammerorchesters Klaus Lieb im Heidenheimer St. Wunibalds-Münster aufgeführt.