http://kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Kino im Kloster

Nicht schon wieder Rudi!

Termin: Mi, 7. Februar 2018, 19.30 Uhr
Ort: Kapellensaal
Organisation: Pfarrerin Christiane Rabus-Schuler

In Kooperation mit der Medienzentrale des Bistums Eichstätt und der Alzheimer Gesellschaft Gunzenhausen und Umgebung e.V.

Komödie, Regie: Ismail Sahin und Oona-Devi Liebich, Deutschland 2015, Laufzeit 91 Minuten, FSK 0

Drei Freunde brechen zu einem gemeinsamen Angelurlaub auf. Eigentlich will Bernd nur dem Alltag entfliehen und mit seinem besten Kumpel Klaus und seinem Bruder Peter ein entspanntes Wochenende am See verbringen. Doch dass Klaus auch noch Murat, den Ex-Freund seiner Tochter mitbringt, passt Bernd überhaupt nicht. Als Klaus dann noch plötzlich nach seinem – vor zwei Jahren verstorbenen – Hund Rudi sucht, ist es endgültig vorbei mit der Ruhe.

Die anderen führen es darauf zurück, dass er zuvor einen Schlag auf den Kopf bekommen hat. Sollen sie ihrem Freund sagen, dass sein heißgeliebter Hund bereits verstorben ist und in Kauf nehmen, dass sein Herz erneut bricht? Da gute Freunde sich stets helfen, machen sich alle gemeinsam auf die Suche nach einem vermeintlich entlaufenen Hund...

Die vier äußerst unterschiedlichen Männercharaktere berühren durch ihren naiven Umgang mit der Tatsache, dass plötzlich alles anders ist. Bewusst erklärt der Film nicht die Demenz selbst, sondern erinnert daran, wie wichtig Freundschaft und das „Füreinanderdasein“ ist. „Beeindruckend, was dieser Film, in dem nicht einmal das Wort „Demenz“ fällt, über Bilder erzählt.“ (Indiekino, Online) „Wundervoll skurril! Ein guter Film!“ (MDR Kino Royal)

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu Begegnung und Gesprächen ein.