http://kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Forum Ökumene: 50 Jahre „Unitatis redintegratio“ (Ökumenismusdekret)

Festveranstaltung im Bistum Eichstätt

Termin: 21. November 2014, Abfahrt vor dem Münster Heidenheim 13.15 Uhr; Rückkehr ca. 21.45 Uhr
Ort: Collegium Orientale und Bischöfliches Seminar in Eichstätt
Kosten: 10,00 € p.P. werden für die organisierte Busfahrt nach Eichstätt erhoben. Die Veranstaltung in Eichstätt ist kostenfrei.
Anmeldung: Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung bis 7. November 2014 verbindlich über das Dekanat an.

Forum ÖkumeneDas Forum Ökumene ist diesmal in Eichstätt zu Gast. Die Ökumenekommission des Bistums, der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Eichstätt und das Diözesanbildungswerk Eichstätt e.V. laden ein zu einer Festveranstaltung anlässlich des 50. Jahrestags der Veröffentlichung des Ökumenismusdekrets „Unitatis redintegratio“ durch Papst Paul VI. (21. Nov. 1964). Die katholische Kirche erhielt durch dieses Dekret wirkmächtige Impulse. Das Gespräch mit den getrennten Brüdern und Schwestern wurdegesucht, um Trennungen und Abwehrhaltungen zu überwinden. Die Konzilsväter sahen imGegensatz zu früher in den anderen christlichen Gemeinschaften „Mittel des Heils“ undhoben die Taufe hervor als sakramentales Band der Einheit zwischen allen Getauften. Es wurde das in den Blick genommen, was verbindet, und nicht das, was trennt.

Diese ökumenische Veranstaltung und Begegnung in Eichstätt will erinnern an die Früchte des Dekrets, die sich bis in die Gegenwart zeigen. Sie haben dabei die Gelegenheit, mit Menschen zusammenzukommen, denen die Ökumene ein Anliegen ist, Geistliche wie Laien, Mitglieder ökumenischer Initiativen und Arbeitskreise. Dabei können Sie das Collegium Orientale kennenlernen und anschließend im Priesterseminar an einer Podiumsdiskussion zum Ökumenismusdekret und seinen Impulse aus katholischer und evangelischer Sicht teilnehmen. Es besteht die Möglichkeit, Zeitzeugen zur Ökumene zu hören und schließlich an einem ökumenischen Gottesdienst mit Bischof Gregor Maria Hanke OSB und leitenden Vertretern der christlichen Kirchen im Dom teilzunehmen. Die Veranstaltung soll bei einem Empfang mit Imbiss ausklingen.

Das ausführliche Programm der Festveranstaltung finden Sie hier.