http://kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Frühjahrskur mit Bärlauch

Bärlauch-Wanderung mit Katrin Prechtel auf dem Gelben Berg

Diese Veranstaltung ist der Auftakt der neuen Heidenheimer Reihe „Natur und Gesundheit im Kreislauf des Jahres“. Sie startet rechtzeitig mit Beginn der Bärlauchtage Ende März.
Dieses Kraut mit seinem knoblauchartigen Geruch ist eine altbewährte Heil-, Gemüse- und Würzpflanze. Bereits Hildegard von Bingen hat die Pflanze als „sprießende Grünkraft“ gepriesen, die aufgrund ihrer blutreinigenden und kräftigenden Wirkung fit für den Frühling macht. Wir fahren gemeinsam zum Gelben Berg (Gelbe Bürg), um dort auf einer Wanderung Bärlauch artgerecht zu sammeln. Dabei wird viel Wissenswertes über diese Pflanze erklärt und was man aus ihr Köstliches und Gesundes herstellen kann. Das ein oder andere kann gleich probiert werden.

Leitung: Katrin Prechtel

Treff: Samstag, den 29. März, 14.00 Uhr vor dem Münster
Mindestteilnehmerzahl: 7; max. 15
Bei Regen: Ausweichtermin am 5. April

Kosten: 12 € (bitte mitbringen: Schneidebrett, kleines Messer, ev. Körbchen zum Sammeln. Es besteht die Möglichkeit, eine Tinktur anzusetzen, dann zzgl. Materialkosten in Höhe von ca. 2 €).

Kontakt und Anfragen: Dr. Anne Müller; Anmeldung erbeten bis 21. März über Zweckverband oder über Katrin Prechtel (E-Mail: katrin.prechtel@gmx.de oder Tel. 09833/988684)