http://kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Kino im Kloster Monsieur Claude und seine Töchter

Termin: 28. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Ort:  Kapellensaal
Eintritt: frei (Spenden willkommen)

Monsieur Claude und seine Frau Marie leben zufrieden in der französischen Provinz und sind stolz auf ihre vier hübschen Töchter. Am glücklichsten sind sie, solange ihre schöne traditionelle Welt nicht ins Wanken kommt. Aber sie gerät ordentlich aus den Fugen, als drei ihrer Töchter „fremd-heiraten“, nämlich einen Muslim, einen Juden und einen Chinesen. Das bringt einige Turbulenzen in ihren trauten Alltag. Bei jedem Treffen stolpert die Familie zielsicher über alle Fallstricke, die sich aus interkulturellen Missverständnissen ergeben. Das stellt die Toleranz von Claude und Marie auf eine harte Probe. Da ist die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen - Gottseidank! - netten französischen Katholiken zu heiraten, Musik in den Ohren der hartgeprüften Eltern. Doch als ihnen ihr vierter Schwiegersohn vorgestellt wird, fallen sie aus allen Wolken. Denn Charles ist tiefschwarz und stammt aus Afrika...

Dieses satirische Plädoyer gegen Intoleranz und Fremdenhass hat in den Kinos bereits Millionen von Zuschauern begeistert. „Eine intelligente Komödie für intelligente Menschen.“ (KulturSpiegel)