http://kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Veranstaltungstipp: Pro-Vocativ

„A capella trifft köstlichen Blödsinn“

Termin: 11. März 2016,19.30 Uhr
Ort: Alte Turnhalle Heidenheim
Eintritt: 15,00 € p.P
Vorverkauf: Dekanat Heidenheim, Buchhaus Dr. Schrenk, Gunzenhausen, Buchhandlung Meyer, Weißenburg, Christliche Buchhandlg Neumeier, Auernheim

Vocativ ist zurück in Heidenheim! Dieses Vocalensemble hat uns im September letzten Jahres mit seinen engelsgleichen a capella-Gesängen in Verzückung versetzt. Ein hinreißender Ohren- (und Augen-)Schmaus, den wir da im Heidenheimer Münster erleben durften. Aber die Jungs können auch anders! Hinter ihrem, wie sie selbst sagen, netten „Schwiegersohn-Image“ verbirgt sich nämlich noch eine ganz andere Seite. Eine Seite, die nicht immer allen gefällt, über die sie sich aber gefunden haben und damit ihre eigentliche Wurzel ist: ihr Spass an Satire und Kabarett.

So wird aus Vocativ Pro-Vocativ. Wie Sie sich das vorstellen können? Man kann es nicht erklären, man muss es sehen. Und das können Sie nun bei dem zweiten Gastspiel der Truppe in Heidenheim.

Erleben Sie Rüdiger Glufke, Oliver Günther, Martin Reuter und Sebastian Schreiber mit einem Potpourri aus köstlichem Blödsinn und viel Musik, gesungen auf höchstem Niveau. Werden Sie Zeuge, wie vier Augustinermönche ihren Ordenshymnus musikgeschichtlich erforschen. Zu ihrem eigenen Erstaunen entdeckten sie, dass sich viele berühmte Musiker um ihren Hymnus verdient gemacht haben. Darunter sind so namhafte Komponisten wie Mozart und Beethoven, aber auch Celine Dion und Las Ketchup. An anderer Stelle taucht ein verschollenes Bach-Oratorium auf. Doch Vorsicht! Manche Melodien kennt man auch aus anderem Zusammenhang. Zur Empörung der Musikforscher haben sich Künstler aller Epochen hemmungslos bei diesem Stück bedient und einfach Teile daraus abgekupfert...Wieder ganz anders der Programmteil „Sonne, Strand und Bildungslücken“ – hier werden Alltagsprobleme mit hoher Sangeskunst auf die Schippe genommen.