http://kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Pilgern für Kinder und Jugendliche

„Auf den Spuren von Willibald, Wunibald und Walburga“ – 4. Etappe

Termin: 5. März 2016,13.00 bis 16.30 Uhr, Treffpunkt: 12.45 Uhr vor dem Münster
Leitung: Angelika Dilling
Kosten: 2,50 € für das Pilgerbuch, aber nur, wenn du noch keines hast
Anmeldung: bis spätestens 4. März bei Angelika Dilling, Tel.: 09143/6466 oder per E-Mail: fam_dilling@t-online.de

Diesmal führt unser Pilgerweg am Südhang des Nagelbergs bei Treuchtlingen entlang. Hier liegt die „villa rustica“, ein römischer Gutshof, wo vor 2.000 Jahren Hühner gezüchtet und Getreide angebaut wurden. Die Mauern der alten Häuser sind mittlerweile wieder ausgegraben und man kann erkennen, wo die Wohngebäude standen. Einer der Gutshöfe wurde vor 1.700 Jahren von den Alemannen überfallen und zerstört. Dieses Germanenvolk wanderte damals durch das Land und hat dabei auch den Limes durchbrochen.

Wir machen uns gemeinsam auf diese, auch geschichtlich spannende 4. Etappe des ökumenischen Pilgerweges von Treuchtlingen nach Schambach. Wir treffen uns um 12.45 Uhr vor dem Münster in Heidenheim, wo Fahrgemeinschaften gebildet werden, oder um 13.00 Uhr an der Martinskirche in Wettelsheim. Wir laufen, natürlich mit Pausen, bis gegen 16.30 Uhr. Du brauchst: wetterfeste Kleidung (wir pilgern bei jedem Wetter), eine kleine Brotzeit, ein Getränk, wenn du möchtest einen Pilgerstab.